Kategorie: Tanz

Focomotion

Zwei Wochen in den Sommerferien mit Parkour und Hip Hop fur junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren

Die Hüller Medienwerkstatt ladt in Kooperation mit dem ABC Hüll in den Sommerferien Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Kehdinger Land ein, zwei Wochen mit Parkour und Hip Hop zu experimentieren. Ein Parkourtrainer und eine Choreographin werden eine Woche mit den Teilnehmenden arbeiten. In der zweiten Woche wird ein Teil der jungen argentinischen Tanztheatergruppe Fuera de Foco dazustoen, die im Zuge der Kinderkulturkarawane in Europa auf Tour sind. Gemeinsam wird eine Performance einstudiert, die dann an verschiedenen Orten im offentlichen Raum des Kehdinger Landes aufgeführt wird. Für ein filmisches Tagebuch werden die zwei Wochen von einer Filmemacherin begleitet. Geprobt und übernachtet mit Vollverpflegung wird in den Räumen des ABC Bildungs- und Tagungszentrums in Hüll.

 

Wer kann teilnehmen?

 

Die Veranstaltung ist offen fur junge Menschen zwischen 1627 Jahren, unabhängig von deutschen Sprachkenntnissen.

Egal ob du Erfahrung mit Tanz oder Parkour hast, schon mal gefilmt oder Theater gespielt hast oder alles für dich neu ist, du bist herzlich eingeladen! Du kannst im Workshop viel mit Bewegung ausprobieren und Neues lernen, aber dich auch hinter der Kamera austoben. Wir wunschen uns, dass alle sich gut fühlen und Spass haben konnen.

Das Team

Paul van Kaldenkerken
praktiziert, lehrt und erforscht Parkour seit mehr als 10 Jahren. Neben den Techniken und Methoden dieser Disziplin interessiert er sich besonders fur die dahinter liegende Philosophie und das transformative Potenzial von Parkour. www. metropolisparkour. com

Lilli Thalgott
ist Kamerafrau und Filmemacherin. Sie arbeitet mit einer Bandbreite von filmischen Formaten in unterschiedlichen Projekten. Das faszinierende beim Filmemachen ist fur sie neben dem finalen Produkt die Arbeit im Team, der Prozess der Entstehung und das gemeinsame Erforschen der Moglichkeiten von visuellen Medien. www. thalgott. de

Sophia Guttenhofer
ist Choreographin und Bewegungsvermittlerin und hat schon mehrfach Performances an offentlichen Platzen gezeigt. www. sophiaguttenhoefer. de. Sie ist die Koordinatorin des Projektes und mit Lilli Teil von Kreaturenkollektiv, einem Zusammenschluss von Kunstschaffenden. www. kreaturenkollektiv. de

Fuera de Foco
https: //kinderkulturkarawane. de/wp/fueradefoco/ ist eine Tanzgruppe aus Buenos Aires in Argentinien, die im Sommer durch Europa touren. Sie haben eine Buhnenshow und geben Workshops in denen sie mit Hip Hop und Parkour arbeiten. Sie sind Teil der Organisation Crear vale la pena (CVLP), die aus der Uberzeugung heraus entstand, dass Kunst ebenso wichtig zum Leben ist wie Essen, Trinken und Arbeit. Ihr Motto: Um das Unmogliche zu erreichen, braucht man nur etwas langer. Die Fuera de Foco Crew formierte sich vor etwa vier Jahren unter Leitung von Romina Sosa. Ziel ist Jugendliche zu ermutigen, durch den Tanz ihre Personlichkeit zu starken und eine Moglichkeit des Ausdrucks zu finden.

Zeiten und Anreise

Beginn
Montag, 16.08.2021 um 12.30

Ende
Samstag 28.08.2021 um 12:00

Der nachstgelegene Bahnhof ist Himmelpforten, das liegt im Gesamtbereich des HVV.

Wir holen dich gemeinsam mit anderen Teilnehmenden am 16.08. vom Zug, der um 12:08 Uhr in Himmelpforten ankommt ab, und bringen dich am 28.8. zum Zug, der um 12:51 Uhr abfahrt. Dazu fragen wir im Anmeldeformular ab, ob du ein Shuttle brauchst.

Wenn Du zu der angegebenen Zeit nicht in Himmelpforten bist, kannst Du Dir ein Sammeltaxi bestellen. Das muss eine Stunde vor gewunschter Zeit angefragt werden. AST Sammeltaxi: 04141 / 123123

Teilnahmebeitrag

Der Teilnahmebeitrag beruht auf Selbsteinschatzung zwischen 80 und 200 Euro, je nachdem was du zahlen kannst. Inklusive Ubernachtung in Zwei- bis Mehrbettzimmern, Vollverpflegung und Shuttle.

Die Veranstaltung kostet Geld, wir wollen aber niemanden ausschlieen. Deswegen bieten wir unterschiedliche Preise an. Wenn du den Teilnahmebeitrag gar nicht aufbringen kannst bist du dennoch herzlich eingeladen. In dem Fall schreib bitte eine kurze Mail an sg@abc-huell. de.

Veranstaltungsort

ABC Bildungs- und Tagungszentrum, Bauernreihe 1, 21706 Drochtersen-Hull, www. abc. huell. de

Fragen?

Wende dich an Sophia Guttenhofer: sg@abc-huell. de, Telefon 0163 5560643

Corona

Wir achten Corona-bedingt auf genug Abstand und die Hygieneregeln und behalten die aktuelle Situation im Blick. Mehr uber unser Hygienekonzept: https: //www. abc-huell. de/abc-hygienekonzept/

Dieses Projekt wird gefördert vom Fonds Soziokultur und der Stiftung Niedersachsen.

Hüller Kinder-Zirkus-Tage

Dazu laden wir Kinder ab 8 Jahren für 6 Tage in den Sommerferien nach Hüll (Drochtersen/ Landkreis Stade) ein. Zusammen werden wir alles ausprobieren was an Zirkus Spaß macht: Jonglieren, Akrobatik, Balance-Künste, Clownerie … jeder und jede nach ihren Möglichkeiten und Interessen. Die Kinder werden von erfahrenen Zirkus-Pädagog*innen angeleitet. Nicht Höchstleistungen sondern Spiel und Spaß stehen im Vordergrund, sich selbst ausprobieren und über sich hinaus wachsen. Auch in der Freizeit werden wir kindgerechte erlebnispädagogische Angebote machen.Die Zirkustage sind mit Übernachtung und Vollverpflegung. Es werden rund 25 Kinder in Hüll betreut und versorgt. Diese Ferien-Maßnahme ist kostenlos. Die Hüller Kinder-Zirkus-Tage sind ein Angebot der Hüller Medienwerkstatt e.V.

Ort: ABC-Bildungs- und Tagungszentrum
Zeit: Sonntag, 28. Juli bis Samstag 3.August 2019
Kontakt und weitere Informationen: js@hueller-medienwerkstatt.de
Die Hüller Kinder-Zirkus-Tage sind ein Projekt der Hüller Medienwerkstatt e.V. im Rahmen des Projekts @lles Zirkus, das in Kooperation mit der Gemeinde Drochtersen, dem VfL Stade von 1850 e.V. und dem Jugendmigrationsdienst / AWO Kreisverband Stade e.V. umgesetzt wird.

Das Projekt wird über „Zirkus gestaltet Vielfalt“ mit Mitteln aus dem Programm „Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

 

Sommer.Theater.Sprache

Unsere SommerMedienWerkstatt kommt mit neuem Schwerpunkt zurück:

Theater spielen, Sprache lernen, tolle Leute kennenlernen und vor allem: ganz viel Spaß haben. All das kannst du bei diesem 10-tägigen Workshop unter dem Oberthema “Miteinander”.

In den Ferien zehn Tage lang mit politischen Themen kreativ auseinandersetzen, schauspielen und dabei „ganz nebenbei“ deine Sprachkenntnisse verbessern!

Das Seminar, das wir in Kooperation mit dem ABC Bildungs- und Tagungszentrum e.V. und „Yalla – Rein in die Stadt“ der GWA St. Pauli durchführen, richtet sich an junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren, die Lust auf Schauspiel und gemeinsames Lernen an einem schönen Ort haben und/oder ihre Sprachkenntnisse verbessern wollen.

Das Sommerprogramm ist für alle offen – unabhängig von bisherigen Sprachkenntnissen. Ihr könnt teilnehmen, egal ob ihr erst ein paar Monate in Deutschland seid und keine Deutschkenntnisse habt, schon länger in Deutschland lebt oder hier aufgewachsen seid.

Zum Abschluss planen wir eine kleine Theateraufführung der entwickelten Ergebnisse.

Leitung: Asta Boruseviciute, Dima Ostroglad u.a.

Teilnahmebeitrag: 30 bis 60 Euro nach Selbsteinschätzung, inkl. Unterkunft und Vollverpflegung. Solltet ihr den Teilnahmebeitrag nicht aufbringen können, aber wollt gerne teilnehmen, sagt uns bitte Bescheid! Wir finden eine Lösung. Bei zu vielen Anmeldungen entscheidet ggf. das Los. Teilnahmebestätigungen gibt es Ende Juni.

Ort: ABC Bildungs- und Tagungszentrum, Bauernreihe 1, 21706 Drochtersen-Hüll

Zeiten:

Beginn am Dienstag 16.7.2019, 17:30 (sei bitte mit dem Zug um 17:08 in Himmelpforten)

Ende am Donnerstag 25.7.2019, 11:30

Wir organisieren Shuttles zwischen Himmelpforten (letzte Station im HVV-Gesamtbereich) und Hüll am An- und Abreisetag.

Women* Only

Workshop für Frauen* mit und ohne Migrations- und Fluchterfahrung.

Gemeinsam diskutieren, sich ausprobieren, miteinander lernen und entdecken.

*english below*

In diesem Workshop sind ausschließlich Mädchen und Frauen unter sich. Ihr könnt die Möglichkeit nutzen, euch kreativ auszutauschen und euch mit eurer eigenen Situation und der von Mädchen* und Frauen* generell auseinanderzusetzen. Wir bieten euch verschiedene Schwerpunkte an, in denen ihr euch ausprobieren könnt:

Texte, Foto, Audio und Video: ob Hörspiele, Comics, Gedichte, Fotosessions oder kurze Filme – alles ist möglich. 

Theater spielen: wir machen verschiedene Übungen, um das Schauspielen kennenzulernen und erarbeiten dann kurze Szenen zu euren Themen. 

Selbstbehauptung und Thaiboxen: von Stimme einsetzen und Grenzen klar machen bis hin zu Grundtechniken des Thaiboxens: Schläge, Tritte, Partnerinnenübungen und z.B. Handgelenks-Befreiungstechniken. Hier kann gespürt werden, dass jede Teilnehmerin Kraft hat und schlagen und treten kann. 

…außerdem bleibt auch viel Zeit für Diskussionen, Spaß und Freizeit. Alles kann, nichts muss. Die Woche ist eine Möglichkeit, mal rauszukommen aus dem Stress des Alltags und aus der Stadt. Es ist ein entspannter Workshop mit Vollverpflegung, wo ihr verschiedene Angebote ausprobieren könnt.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Mädchen* und Frauen* ab 16 Jahren, unabhängig von deutschen Sprachkenntnissen. Du kannst teilnehmen, egal ob du erst ein paar Monate in Deutschland bist und keine Deutschkenntnisse hast, ob du schon länger in Deutschland lebst oder hier geboren bist. 

Es gibt während der Workshopzeiten eine Kinderbetreuung für Kinder bis 12 Jahre. Wenn du Kinder mitbringst, schreib bitte in die Anmeldung (unter “Anmerkungen”) wie alt das Kind ist und ob Mädchen oder Junge. 

Leitung: Andrea Keller (arbeitet als Redakteurin, Pädagogin und Regisseurin – schreibt Texte, leitet Workshops und inszeniert Theater)
Urte Bliesemann (Jugendbildungsreferentin im Internationalen Bildungszentrum dock europe e.V. in Hamburg, Schwerpunkt: politische Jugendbildung, Methoden der Sprachanimation)
Christina Heitfeld (Theaterpädagogin)
Imke Bartmann (Trainerin bei 
Sidekick e.V.)

Teilnahmebeitrag: 10 bis 120 Euro nach Selbsteinschätzung, inkl. Unterkunft und Vollverpflegung. Kannst du den Teilnahmebeitrag nicht aufbringen, aber willst gerne teilnehmen, sag uns bitte Bescheid!

Ort: ABC Bildungs- und Tagungszentrum, Bauernreihe 1, 21706 Drochtersen-Hüll

Zeiten

Beginn 13.30h am Montag 17.4.2017

Ende 12.30h am Freitag 21.4.2017

Wir organisieren Shuttles zwischen Himmelpforten (letzte Station im HVV-Gesamtbereich) und Hüll am Montag und Freitag.


Women* only 2017 (17th – 21st of April 2017)

Workshop for women* who have and who have not experienced migration or flight.

Talk with each other, experience yourself, learn together and discover.

In this workshop, only girls and women will participate. You can use the opportunity to exchange ideas creatively and get in touch with your own situation and with those of girls and women in general. We offer different focuses to deal with:

Texts, photo, audio and video: whether you are interested in radio plays, comics, poems, photosessions or short films – everything is possible.

Playing theater: we do different exercises to get to know acting and then elaborate short scenes based on your ideas.

Self-assertion / self defense and thaiboxing: using your voice, making boundaries clear, learning basic techniques of thaiboxing: punches, kicks, partner exercises and for example simple wrist release techniques. You can experience that each person has strength and is able to beat and kick.

… there is also plenty of time for discussions, fun and leisure time. Everything is possible, nothing is a must. The week is an opportunity to get out of the stressful everyday life and get out of the city. It is a unconstrained workshop with all meals included, where you can try out different things.

The event addresses all girls and women aged 16 and over, regardless of your German language skills. You can participate, no matter if you have spent only a few months in Germany and do not know German, if you have been living in Germany for a long time or if you were born here.

Childcare is provided during the workshop hours for children up to 12 years. If you bring your children, please fill in on the application form (under „notes“) the age of the child and whether it’s a girl or a boy.

Team: Andrea Keller (Works as Editor, Educator and Director – she writes, runs workshops and arranges theatrical productions)
Urte Bliesemann (Trainer at the international educational center dock europe e.V. in Hamburg, main tasks: political education, methods of language animation)
Christina Heitfeld (Theatre Pedagogue)
Imke Bartmann (Trainer at Sidekick e.V.)

Participation fee: 10 to 120 Euro according to self-judgement, including accommodation and full board. If you like to participate but can not afford the participation fee, please let us know.

Location: ABC Bildung- und Tagungszentrum, Bauernreihe 1, 21706 Drochtersen-Hüll

Schedule:

Beginning 13.30h on Monday 17.4.2017

End 12.30h on Friday 21.4.2017

We organize shuttles in between Himmelpforten (last stop in the HVV fare zone) and Hüll on Monday and Friday.