Frauen für die Welt – Weltfrauen* (8. – 14.3.2019)

WORKSHOP FÜR MÄDCHEN UND FRAUEN* AB 16 JAHREN / MIT UND OHNE MIGRATIONS- UND FLUCHTERFAHRUNG.

GEMEINSAM DISKUTIEREN, SICH AUSPROBIEREN, MITEINANDER LERNEN UND ENTDECKEN.

Wir gestalten unsere Welt. Seit 100 Jahren gibt es in Deutschland das Frauenwahlrecht. Wir nehmen das und den Weltfrauentag am 8. März zum Anlass, Frauenrechte als Menschenrechte genauer zu beleuchten. Was bedeutet das für mich? Hat es eine Bedeutung für mein Leben? Und wie ist die Situation in dem Land, aus dem ich komme? 

Wir arbeiten bewusst mit einzelnen Frauenrechts-Porträts als Grundlage. Die Lebensgeschichten verschiedenster Frauen bietet einen Freiraum, der einen künstlerischen und theatralen Zugang zu den Themen möglich macht.

In diesem Workshop sind ausschließlich Mädchen und Frauen unter sich. Ihr könnt die Möglichkeit nutzen, euch kreativ auszutauschen und euch mit eurer eigenen Situation und der von Mädchen* und Frauen* generell auseinanderzusetzen. Wir bieten euch verschiedene Schwerpunkte an, in denen ihr euch ausprobieren könnt. Ob Fotosession oder kurzer Film, Comic oder Gedicht, Stimmtraining oder Selbstbehauptung – vieles ist möglich.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Mädchen* und Frauen* ab 16 Jahren, unabhängig von deutschen Sprachkenntnissen. Du kannst teilnehmen, egal ob du erst ein paar Monate in Deutschland bist und keine Deutschkenntnisse hast, ob du schon länger in Deutschland lebst oder hier geboren bist.

Es gibt während der Workshopzeiten eine Kinderbetreuung für Kinder von 0 bis 10 Jahre. Wenn du Kinder mitbringst, schreib bitte in die Anmeldung (unter “Anmerkungen”) wie alt das Kind ist und ob Mädchen oder Junge.

Fragen? Wende dich an Hanna von Behr: hvb@hueller-medienwerkstatt.de, Telefon 0176 30122409